WIR GLAUBEN AN GUTE GESCHICHTEN.

ZEIT, SIE ZU ERZÄHLEN.

Willkommen bei scripts for sale!

Als Agentur für Drehbuchautoren, Regisseure und Literaturadaptionen vertreten wir Geschichten und die Menschen dahinter. Wir nehmen uns die Zeit, den Zauber der ersten Idee zu erkennen und Filmgeschichten bis hin zur Realisation persönlich zu begleiten.

Neuigkeiten

18.06.2019
SERIES LAB HAMBURG
Beim „Series Lab Hamburg“ treffen sich vom 17. bis 19. Juni rund zwanzig europäische Produzentinnen und Produzenten, sowie Autorinnen und Autoren auf Weltvertriebe, Fernsehsender und Plattformen. […]
07.06.2019
DREHSTART „DIE TOTEN VON MARNOW“ – DREHBUCH HOLGER KARSTEN SCHMIDT
Diese Woche startete der Dreh für die NDR/ARD Degeto-Koproduktion Die Toten von Marnow. Gedreht wird voraussichtlich bis zum 11. November in Mirow im Landkreis Mecklenburgischen Seenplatte, […]
04.06.2019
MORGEN SERIENSTART „DAS WICHTIGSTE IM LEBEN“ – DREHBUCH ELENA SENFT U.A.
Morgen startet bei VOX die neue 10-teilige Familienserie Das Wichtigste im Leben. Serienschöpfer und Creative Producer ist Richard Kropf, als Produzent ist Lasse Scharpen von Bantry […]
27.05.2019
BAYERISCHER FERNSEHPREIS GEHT AN HOLGER KARSTEN SCHMIDT FÜR DAS DREHBUCH „GLADBECK“
Bei der Verleihung des 31. Bayerischen Fernsehpreises wurde Holger Karsten Schmidt (Foto) für das Drehbuch des ARD-Degeto-Zweiteilers „Gladbeck“ mit dem „Blauen Panther“ in der Kategorie „Drehbuch“ […]

Die Agentinnen

Das Gespür für die richtige Geschichte am richtigen Ort und persönliche Akquise – juristischer Sachverstand und passgenaue Verträge:
Elke Brand (links) und Ellen Bleckmann sind starke Partnerinnen an der Seite der Autoren und Regisseure.

Wissenswertes

 

Maria Hilbert...

…verliebte sich während eines Schulpraktikums in das Filmemachen und hat während einer Info-Veranstaltung einer Hochschule das Drehbuch-Studium für sich entdeckt. Sie schreibt gerne vormittags – manchmal sogar vor Sonnenaufgang. Beim Drehbuchschreiben reizt Maria die Nähe zum echten Leben und dass sie sich mit Fragen beschäftigen kann, die die 27-jährige Berlinerin selbst umtreiben. Mit ihrem Diplom-Drehbuch "Sieben Sekunden" landete sie auf der Shortlist zum Deutschen Nachwuchs-Drehbuchpreis 2019. Derzeit sitzt sie an einer Folge der zweiten Staffel der von Producers at Work produzierte RTL-II-Serie "Wir sind jetzt", deren erste Staffel ab 27. April bei TV Now abrufbar sein wird. Vom Drehbuchschreiben erholt sich Maria am Besten mit dem Cello-Spielen, eine neue Leidenschaft, die wunderbar andere Knoten im Kopf (und in den Fingern) bildet.

Regisseurinnen …

… sind im Hauptprogramm beim diesjährigen Internationalen Filmfestival von Cannes im Wettbewerb vertreten – und 15 Regisseure. Bisher gab es 1993 mit Jane Campion nur eine Regisseurin, die eine Goldene Palme an der Cote d’Azur gewonnen hat – für den Film "Das Piano". Vom 14. bis zum 25. Mai 2019 findet bereits zum 72. Mal das Festival in Cannes statt. Den diesjährigen Ehrenpreis des Festivals, den Palme d’or d’Honneur, erhält der französische Schauspieler Alain Delon (83).

Große Kosten…


…waren sowohl mit dem Bau des Schiffs Titanic und der Herstellung des Films Titanic verbunden. Doch was hat mehr gekostet? Die Produktion des Kinohits Titanic wurde mit 200 Millionen US-Dollar beziffert, die Kosten für das 1912 vollständig ausgerüstete Passagierschiff steht mit 1,5 Millionen Pfund Sterling in den Büchern, was 1997 – zum Drehzeitpunkt des Films – umgerechnet 150 Millionen US-Dollar gewesen wären. Damit war der Film sagenhafte 50 Milionen US-Dollar teurer!

Neues kreieren wir,
indem wir Neues wagen.